Ortspokalschießen und Saugrillen 2018

Ortspokalschießen und Saugrillen 2018

Ortspokalschießen und Saugrillen 2018

Ortspokalschießen

Der Schützenverein 1924 Ebersgöns e.V. veranstaltete auch in diesem Jahr wieder das tratitionelle Ortspokalschiessen. Teilnahmeberechtigt waren alle Ebersgönser Ortsvereine sowie ortsansässige Clubs und Treffs.

Es nahmen 16 Mannschaften, 22 Damen und 51 Herren teil. Für die 3 besten Mannschaften sowie die jeweils 3 besten Einzelschützen bei den Herren und Damen wurden Pokale verliehen, der Mannschaftssieger erhielt zusätzlich den Wanderpokal. Die Siegerehrung fand dann im Rahmen des Saugrillens statt.

Wertung Damen
1. Platz: Katharina Althenn (97,8 97,7 = 195,5 Ringe)
2. Platz: Annegret Jung (93,2 93,6 = 186,8 Ringe)
3. Platz: Nadine Horn (97,2 89,2 = 186,4 Ringe)

Wertung Herren
1. Platz: Volkmar Jung (99,7 99,7 = 199,4 Ringe)
2. Platz: Wolfgang Althenn (98,8 98,7 = 197,5 Ringe)
3. Platz: Matthias Reitz (98,2 92,0 = 190,2 Ringe)

Wertung Mannschaft
1. Platz: Cafe Horn #1 (776,7 Ringe)
2. Platz: SV Thekenterror (729,3 Ringe)
3. Platz: Freiwillige FW Ebersgöns #1 (729,2 Ringe)

Platz 1-3 der Damen und der Herren
2018_Saugrillen-Damen-Herren

Platz 1-3 Mannschaftswertung
2018_Saugrillen-Mannschaft

Hier findet Ihr die Erlebnisslisten als PDF zum Download.

2018 SVE Ortspokal V21
2018 SVE Ortspokal V21
2018_SVE_Ortspokal_v21.pdf
453.0 KiB
3 Downloads
Details

 

Saugrillen

Am  Samstag, den 11. und Sonntag, den 12. August 2018 fand das Saugrillen statt.


Schauübung der Feuerwehr Ebersgöns

2018_Saugrillen-Feuerwehr

Zum Auftakt veranstaltete die Ebersgönser Feuerwehr am Samstag Abend ab 19 Uhr eine „Schauübung“. An einem Brandcontainer wurde die Entstehung eines Feuers in einer Wohnung mit anschließender professioneller Brandbekämpfung gezeigt.


Bereits am Samstag Abend war das „Saugrillen“ vorm Ebersgönser Schützenhaus sehr gut besucht. Nachdem alle Vorbereitungen für die Sau getroffen wurden, mußte die Nachtwache alles geben, damit die Sau nach 12 Stunden rundum auf den Punkt gegart wurde.

Am Sonntag konnten dann die Besucher die gut zubereitete Sau vom Grill genießen. Nach der Ortspokal-Siegerehrung um 14 Uhr gab es noch Kaffee und Kuchen.

Rundum eine gelungene Veranstaltung

vielen Dank


2018_Saugrillen
« 1 von 4 »

Bild- und Videorechte

Wir weisen darauf hin, dass im Rahmen dieser Veranstaltung Foto- und Videoaufnahmen erfolgt sind. Diese Aufnahmen sind mit der bildlichen Darstellung von anwesenden Personen verbunden, wobei die Personenauswahl zufällig erfolgte. Sollten Sie im Einzelfall nicht mit der Veröffentlichung einverstanden sein, teilen Sie dies bitte dem Webmaster mit.

6. Ebersgönser Bierwanderung

6. Ebersgönser Bierwanderung

Die Ewerschgieser Hoingkmänner veranstalteten am 30. Juni 2018 die 6. Bier-Wanderung in Ebersgöns.

Eingeladen waren alle gesellige Mitbürger, befreundete Vereinsvertreter oder alle, die sich einfach nur bewegen wollen.

Gestartet wurde am Schützenhaus Ebersgöns. Auf dem Rundkurs von ca. 11 km ging es durch idyllische Landschaften – Feld, Wald und Wiesen – rund um Ebersgöns. An vier Stationen gab es verschiedene, eher unbekannte Biersorten, die es zu probieren galt, alkoholfreie Getränke und etwas für den kleinen Hunger gab es natürlich auch.

Wieder angekommen, am Schützenhaus Ebersgöns, legte DJ Rolf Weckmann Musik der 80er und 90er Jahre auf.

2018_Bierwanderung
« 1 von 10 »

Bild- und Videorechte

Wir weisen darauf hin, dass im Rahmen dieser Veranstaltung Foto- und Videoaufnahmen erfolgt sind. Diese Aufnahmen sind mit der bildlichen Darstellung von anwesenden Personen verbunden, wobei die Personenauswahl zufällig erfolgte. Sollten Sie im Einzelfall nicht mit der Veröffentlichung einverstanden sein, teilen Sie dies bitte dem Webmaster mit.

Medaillenregen für Nachwuchsschützen

Medaillenregen für Nachwuchsschützen

Medaillenregen für Nachwuchsschützen

Siegerehrung bei den Juniorinnen II mit den Ebersgönser Schützinnen (v. l.) Lena Beul, Kathrin Winter und Emily Wehrum.

Super Tag für die heimischen Nachwuchsschützen aus der Kaderschmiede des Schießsportleistungszentrums Ebersgöns: Mit dem Gewinn von drei Gold-, zwei Silber- und einer Bronzemedaille bei der Landesmeisterschaft in Frankfurt zeigten die Schützen aus dem nördlichen Wetteraukreis ihre Klasse.

In der Juniorinnenklasse II im Kleinkalibergewehr-Liegendkampf holte das Team Ebersgöns I mit Kathrin Winter (583 Ringe), Lena Beul (583) und Merle Bauke (579) mit 1745 Ringen Gold vor Großenhausen (1735) und Stärklos (1718). Krankheitsbedingt fehlte Melina Gwiazdowski im Team Ebersgöns II.

Ihre Mannschaftskolleginnen Emily Wehrum (581) und Celine Schneider (568) schnitten in der Einzelwertung der Juniorinnenklasse II aber gut ab. Denn dort belegten die Ebersgönserinnen die ersten vier Plätze: Gold ging an Kathrin Winter, Silber an Lena Beul und Bronze an Emily Wehrum, Merle Bauke wurde Vierte, Celine Schneider Neunte.


Beflügelt vom Triumph seiner Trainingskolleginnen holte der Münzenberger Luc Dingerdißen vom SportSchützen Team Wetterau die Goldmedaille in der Juniorenklasse I der olympischen Disziplin Kleinkaliber-Freigewehr.

Luc Dingerdißen wurde mit 1145 Ringen Landesmeister vor seinem Vereinskollegen Marcel Weber (1140). (Foto: stp)