Kai Winter – alter und neuer Bezirksjugendkönig

Kai Winter – alter und neuer Bezirksjugendkönig

Kai Winter zum zweiten mal in folge Bezirksjugendkönig

2018_Kai-Winter-Bezirksjugendschuetzenkönig_Titel

Beim 2. Bezirkskönigsschießen des Schützenbezirks 28 Wetterau wurde Kai Winter vom SV Ebersgöns wieder Jugendschützenkönig.

Die neuen Schützenkönige 2018/19 der Vereine im Schützenbezirk Friedberg wurden am Samstag im Schützenhaus Gambach im Bereich der Jugend und Erwachsenen mit Kai Winter und Harald Fink ermittelt.

Die beiden Sieger werden nun den Bezirk in Willingen (Upland) beim traditionellen Schießen auf den jeweiligen Landesschützenkönig/in im kommenden Frühjahr vertreten. Allerdings muss Harald Fink terminbedingt auf sein Startrecht verzichten und Rabea Conteh wird für ihn als Zweitplatzierte im hessenweiten Vergleich an den Start gehen.

Das Königsschießen in Gambach wurde vom erfahrenen Bezirks-Schützenmeister Kurt Schneider geleitet, der auch die Siegerehrung mit Proklamation der neuen Würdenträger vornahm.

Zwanzig Schuss mit dem Luftgewehr, alternativ mit der Luftpistole, mussten in 30 Minuten auf zehn Meter Distanz freihändig stehend abgegeben werden. Gewertet wurden unabhängig vom Gesamtresultat nur der beste Schuss jedes Starters und darüber hinaus wurde dieser Treffer daraufhin maschinell zusätzlich entscheidend ausgewertet, wie weit er zum absolutem Mittelpunkt der Zielscheibe lag (Teilerwertung im Idealfall bei 0).

Bezirks-Schützenkönig wurde Harald Fink (SV Gambach) mit einer fantastischen 10,9 (Teiler 16) vor Rabea Conteh (Burg-Gräfenrode) und ihrer 10,5 (Teiler 106) und dem drittplatzierten Gambischer Willi Beppler-Alt mit ebenfalls einer 10,5 bei einem Teiler von 114.

Kai Winter (SV Ebersgöns) gewann als einziger der siegreichen Schützen mit einer Luftpistole am Start, den Jugendwettbewerb mit einer 10,6 bei einem Teiler von 100 un verteidigte damit seinen Vorjahressieg.

Zweiter wurde mit 10,4 Ringen (Teiler 148) Joel Schaal (Burg-Gräfenrode) vor seiner Schwester Alexandra Schaal, die knapp dahinter mit einer 10,3 (Teiler 158) den dritten Platz im Bezirkskönigsschießen der Jugend belegte.

Kurt Schneider dankte dem gastgebenden Verein in Gambach für die hervorragende Ausrichtung und wünschte Rebea Conteh und Kai Winter alles Gute beim Landes-Königsschießen. (hwp)

Die Jugend-Würdenträger 2018/2019 des Bezirkskönigsschießens mit von links Joel Schaal, Kai Winter und Alexandra Schaal.

Königsschießen 2018

Königsschießen 2018

Am 13. Oktober 2018 fand wieder unser Vereinskönigsschießen statt. Wir gratulieren unserer diesjährigen Königin Tanja Winter, der Jugendkönigin Maya Osthold, sowie zum wiederholten Mal unserem König Olaf Ackermann.

Schützenkönig
Olaf Ackermann mit dem 145. Schuss

Schützenkönigin
Tanja Winter mit dem 73. Schuss

Jugendkönigin
Maya Osthold mit dem 149. Schuss

 

Glückwunsch an die neue Königsfamilie.

Koenigsschiessen 2018

Olaf Ackermann ist Deutscher Vizemeister

Olaf Ackermann ist Deutscher Vizemeister

Bei der Deutschen Meisterschaft 2018 in Hannover errang Olaf Ackermann vom Schützenverein Ebersgöns den zweiten Platz.

Olaf Ackermann trat in der Disziplin Kleinkaliber-Gewehr 50 Meter Auflage in der
Klasse Senioren IV an.

Der erste Platz ging mit 313,5 Ringen an Heinrich Jansohn (SG 1924 Bergrheinfeld).
Olaf Ackermann kam mit nur 0,4 Ringen weniger mit 313,1 Ringen auf den zweiten Platz.
Dritter wurde mit 310,8 Ringen Ernst Rudolf Kirchner (SG 1924 Bergrheinfeld).